Einblicke

Buch: Nähen mit Tafelstoff

Jutta Nowak I Floristik ∙ Styling ∙ Redaktion I Buch: Nähen mit Tafelstoff I Christophorus Verlag

Jutta Nowak I Floristik ∙ Styling ∙ Redaktion I Buch: Nähen mit Tafelstoff I Christophorus VerlagWooohoo, es ist soweit! Das Warten hat ein Ende, mein neues Buch ist da! Ein tolles Gefühl. Ich durfte mit einem megacoolen Material werkeln: Tafelstoff. Wollt ihr schon mal einen ersten Blick aufs Ergebnis werfen?

Tafelstoff? Ja, Tafelstoff! Ein echt tolles Material: ein Baumwollgewebe, das einseitig mit einer Tafeloberfläche beschichtet ist. Tafelstoff lässt sich supereasy zuschneiden, stanzen, lochen und vor allem nähen. Egal, ob mit der Hand oder der Nähmaschine, das flexible Stöffchen macht fast alles mit.
Und das sag‘ ich als absoluter Nicht-Profi an der Nähmaschine! ;) Denn das bin ich wirklich nicht. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass ich mich rangetraut habe und jetzt really, really, really das Ergebnis in den Händen halten darf!
Danke, ihr lieben alle, die mich in der Entstehungszeit unterstützt und mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden habt! ♥

Buch: Nähen mit Tafelstoff I Jutta Nowak I Christophorus Verlag

© Christophorus Verlag

Nach der Näherei kam dann noch die Kür: das Beschriften mit Kreide. Das war dann wieder etwas, was mir leicht von der Hand ging. :) Und wenn’s mal nicht auf Anhieb klappte: kein Problem, einfach wegwischen. Denn das Tolle am Tafelstoff ist, dass man ihn immer wieder neu mit Kreide beschreiben kann.
(Ein kleiner Hinweis am Rande, wenn ihr sofort loslegen wollt: Man sollte keine Kreidemarker verwenden. Die Farbe dringt nämlich ins offenporige Gewebe ein und lässt sich nicht komplett wieder entfernen. Mit normaler Kreide ist das kein Problem.)

Buch: Nähen mit Tafelstoff I Autorin: Jutta Nowak I Christophorus Verlag

© Christophorus Verlag

Super gefreut hat mich, dass der Verlag sich darauf eingelassen hat und ich auch die Fotos zum Buch liefern durfte. Das hat zwar – ehrlich gesagt – zwischendurch für das eine oder andere Panikattäckchen gesorgt. Aber das, was ich besonders gerne mache, nämlich das Fotostyling gehörte eben auch dazu. Das hat richtig viel Spaß gemacht! So konnte ich voll und ganz meiner großen Detailliebe frönen und alle Lieblingsschätze vor die Linse bringen. Meine Favoriten sind übrigens die Mini-Kresseschälchen. :)

Buch: Nähen mit Tafelstoff I Autorin: Jutta Nowak I Christophorus Verlag

© Christophorus Verlag

Jetzt hoffe ich sehr, dass euch das Buch gefällt! Und wenn ihr Lust bekommt, ein bisschen mit Tafelstoff rumzuprobieren, bin ich richtig happy. Ich freue mich über euer Feedback und bin gespannt auf eure Kreationen.
Übrigens: Es gibt eine gute Gelegenheit, Tafelstoff näher kennenzulernen. Auf der Creativa in Dortmund (15.03. bis 19.03.17) finden täglich mehrere Näh-Workshops auf dem Stand vom OZ-Verlag statt (auf dem Verlagsblog gibt’s weitere Infos zum Programm auf der Creativa). Ich freue mich darauf, eine Runde mit euch zu nähen!

Jutta Nowak I Floristik ∙ Styling ∙ Redaktion I Buch: Nähen mit Tafelstoff I Christophorus Verlag

4 Kommentare

  1. Liebe Jutta, herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Buch! Tafelstoff ist wirklich eine tolle Neuentdeckung und ein geniales Bastelmaterial. Wir sind ja auch ganz begeistert und es gibt so unendlich viele Ideen. Leider können wir dich in Dortmund nicht besuchen, aber sicher wird es ganz großartig dort. Herzliche Grüße schicken dir, Jule und Evi

    • Jutta Nowak sagt

      Ihr Lieben, dankeschön! Ja, Tafelstoff ist ein echt tolles Material. Das da noch keiner eher drauf gekommen ist. ;) Ich freu mich schon richtig auf die Workshops und darauf, was es auf der Messe Neues zu entdecken gibt.
      Liebe Grüße nach Hamburg!
      Jutta

  2. Susanne Link sagt

    Hallo Jutta!
    Ich bin auch total von diesem neuen Stoff begeistert und würde gerne „Tafeln-to-go“ für meine Kinder nähen… Welchen Tafelstoff (welche Bezugsquelle) kannst du denn empfehlen?
    Viele Grüße,
    Susanne

    • Jutta Nowak sagt

      Liebe Susanne,
      ich habe den Tafelstoff von Halbach benutzt – kann ich absolut empfehlen. Die Tafelbeschichtung ist auf ein Baumwollgewebe aufgetragen. Der Stoff hat einen guten Griff, ist fest und trotzdem flexibel, lässt sich super verarbeiten. Auf dem Halbachblog gibt’s eine Bezugsquellenliste. Dort findest du auch noch viele weitere Ideen mit dem tollen Stöffchen! Viel Spaß beim Nähen!
      Viele Grüße
      Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.